Moin Moin! Mein Name ist Michele Honório und ich bin Hochzeitsfotograf Hamburg. Und Organisatorin. Comedian. Vertrauensperson für einen Tag. Alles, was ihr eben während des Shootings braucht, um euer wahres Ich zu zeigen. Das Ergebnis sind authentische Hochzeitsfotos und ein entspantes Shooting, das uns allen Spaß macht.

Als Brasilianerin fällt es mir nicht schwer, eine entspannte Laune zu verbreiten. Da fällt die Arbeit hinter der Kamera – und das Lächeln davor – gleich leichter. Ich spreche Portugiesisch, Englisch und Deutsch und arbeite auch gerne mit Menschen aus aller Welt und multikulturellen Paaren zusammen. Wenn die Worte nicht weiterhelfen, lassen wir einfach Hände, Füße und die Kamera sprechen. Übrigens: als Hochzeitsfotograf bin ich in Hamburg, Deutschland und sogar ganz Europa unterwegs. Ihr findet mich auch auf Instagram!

zu preise & Pakete

Entscheidet selbst, ob ihr euch mit mir als Hochzeitsfotograf Hamburg wohlfühlt

Könnt ihr euer wahres Ich vor einer fremden Person zeigen? Müsst ihr gar nicht. Denn ich lade euch in mein Home Office zu Kaffee, Kuchen und Kennenlernen ein. Dabei sprechen wir über eure Ideen für das Shooting, aber auch über dieses und jenes. Ebenso, wie es Bekannte machen – ganz locker und ungezwungen.

Ungezwungen ist auch mein Angebot: Nach dem Gespräch habt ihr ein Bauchgefühl, ob ihr mich als Hochzeitsfotograf haben möchtet. Dann mache ich euch ein entsprechendes unverbindliches Angebot und wir reden über das weitere Vorgehen. Ich freue mich darauf, von euch zu hören und euch kennenzulernen!

schreibt mir!

Hochzeitsfotografin

Echte Emotionen machen eure Hochzeitsfotos einzigartig

Von mir bekommt ihr keine perfekten, gestellten 0815-Hochzeitsfotos. Ich bin eine äußerst leidenschaftliche Hochzeitsfotografin und arbeite mit Herz und Blut. Ich lege großen Wert auf wahre Charakter, echte Emotionen und liebe die vielen Facetten, die Hochzeiten so besonders machen.

Auf diese Art und Weise dokumentiere ich Hochzeiten auch. Mit meiner lockeren Art habe ich es bisher immer geschafft, authentische und magische Momente aufzunehmen, die Freude bereiten und beim Zurückerinnern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Gestellte Hochglanzfotos schaffen das nämlich nicht.

Mit mir als Hochzeitsfotograf müsst ihr euch auch nicht über zwanghafte Posen sorgen. Ganz im Gegenteil: Ich bin der Meinung, dass die schönsten Aufnahmen auf natürliche Art und Weise entstehen. Wir verbringen gemeinsam Zeit, plaudern, lachen und einzigartige und authentische Fotos entstehen dabei ganz von alleine.

Jeder Mensch ist besonders und wunderschön, nur leider vergessen wir das viel zu oft! In unserer sich schnell verändernden Welt, ist es manchmal schwer richtig zu genießen. Aus diesem Grund will ich euch, als Hochzeitsfotograf in Hamburg und ganz Deutschland, einen Blick auf euer persönliches Leben geben, genauso wie ihr seid: fantastisch!

Meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Hamburg

Hochzeitsfotografin

Als Hochzeitsfotograf Hamburg versuche ich immer, Bildern eine andere Perspektive zu geben ohne ihren Kern zu verändern. Ein großes Lächeln, emotionale Tränen, lange Umarmungen – können Liebe, Glück und Leben ohne große Worte ausdrücken.

Zuerst beginnt meine Arbeit mit einem Gespräch (persönlich oder am Telefon/Skype). So kann ich euch, besser kennen lernen. Für einen Fotograf ist es sehr wichtig zu verstehen, wer ihr seid und was eurer Lebensstil ist.

Natürlich sind auch Kreativität und gute Fototechnik wichtig. Aber eine Fotosession oder ein Hochzeitstag muss nicht stressig sein. Sie kann (und sollte) Spaß machen! Daher ist es wichtig, eine positive Atmosphäre zu schaffen und euer Selbstvertrauen während der Aufnahme zu stärken.

Danach beginnt ein sorgfältiger Bearbeitungsprozess. Aufmerksamkeit fürs Detail ist hier der Schlüssel zu einem einheitlichen und optisch ansprechenden Gesamtbild.

Doch was ist am Ende das Beste daran, Fotograf zu sein? Eure Reaktion, wenn ihr eure Fotos erhaltet! Es ist die beste Anerkennung für meine Arbeit, irgendwie ein wenig zu zeigen, dass Menschen wunderbar sind, so wie sie sind!

8 Tipps, um den besten für euch zu finden

Die Suche nach einem Hochzeitsfotograf Hamburg sieht auf den ersten Blick einfach aus. Man findet Hunderte im Internet. Aber EUREN Hochzeitsfotografen zu finden, bedeutet ein bisschen Arbeit und Recherche. Und zwar aus folgendem Grund: Diese Person wird den ganzen Tag um euch herum sein. Ihr müsst also wissen, ob 1) ihr seine Begleitung 8+ Stunden lang wirklich genießt und 2) er eine hervorragende Arbeit leistet und die Fotos liefert, die ihr euch wünscht.

Falls ich an eurem Hochzeitstag nicht verfügbar bin, würde ich euch gerne weiterhelfen. Im Folgenden findet ihr ein paar Tipps, wie ihr den perfekten Hochzeitsfotograf Hamburg auswählen könnt.

01

02

Passt die Persönlichkeit des Fotografers zu euch?

Welche Art von Paar seid ihr? Lustig/Glücklich? Klassisch/Traditionell? Modern/Trendig? Dies ist ein wichtiger Punkt bei der Suche nach einem Hochzeitsfotografen in Hamburg. Dein Fotograf sollte eine ähnliche Stimmung wie du haben, damit er das Erlebnis liefern kann, das ihr euch wünscht. Achtet nicht nur auf die Bilder, sondern auch auf die Persönlichkeit des Fotografen. Die meisten Fotografen erzählen auf ihren Websites viel über ihren Lebensstil und das ist ein erster Hinweis, um eine gute Auswahl zu treffen.

Findet euren fotografischen Stil

Heutzutage gibt es verschiedene Stile, aus denen man wählen kann. Fotografen sind sehr kreativ und geben bei der Erstellung und Bearbeitung eines Bildes ihren persönlichen Geschmack an. Man findet viele Hochzeitsfotografen in Hamburg mit einem klassischen Stil und gestellten Bildern. Andere haben einen modernen Stil und ein natürliches Aussehen. Manche setzen dramatische, stimmungsvolle Bearbeitungen und andere einen luftigen, hellen Look. Welche Art von Bildern gefällt euch und passt besser zu euch als Paar? Stellt auf Pinterest eine Auswahl von Bildern zusammen, die euch richtig gefallen. So bekommt ihr eine gute Vorstellung, was euer fotografischer Geschmack ist und sucht ihr nach einem Hochzeitsfotografen in Hamburg, der einen ähnlichen Stil hat.

03

Bestimmt euer Budget für einen Hochzeitsfotograf Hamburg

Die Festlegung eures Budgets ist etwas Persönliches, aber sehr wichtig, um eure Liste einzugrenzen. Es gibt Hochzeitsfotografen in Hamburg mit unterschiedlichen Preisvorstellungen und Servicequalitäten. Wichtig ist: Eure Fotos sind das Einzige, was von eurem Hochzeitstag für immer bleibt und mit zukünftigen Generationen geteilt wird. Daher ist es keine gute Idee, beim Hochzeitsfotografen zu sparen. In diesem Beitrag erkläre ich besser, wie die Preise für Hochzeitsfotografen in Hamburg berechnet sind, damit ihr gut versteht, wie viel Arbeit in einer Hochzeit steckt.

04

Schaut euch das Portfolio in den sozialen Medien und Online-Bewertungen an

Online-Recherchen sind eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, ob der Fotograf zu dir passt oder nicht. Auch die sozialen Medien können sehr hilfreich sein, um euren Hochzeitsfotografen in Hamburg zu finden, z.B. über Hashtags und Hochzeitsblogs.

05

06

Fragt bei Freunden und anderen Dienstleistern nach Empfehlungen

Nehmt früh genug den ersten Kontakt auf

Die Suche nach einem Hochzeitsfotografen in Hamburg kann etwas anstrengend sein. Eine Möglichkeit, dies abzukürzen, ist, eure Freunde und Kollegen nach Empfehlungen zu fragen. Wenn ihr auf der Hochzeit eines guten Freundes wart und euch die gemachten Fotos gefallen haben, seid ihr schon halbwegs, den richtigen Fotografen für euch zu finden. Frag auch die anderen Dienstleister, ob sie einen guten Hochzeitsfotografen in Hamburg empfehlen können. Sie haben meistens eine Liste mit vertrauenswürdigen Profis, mit denen sie bereits zusammengearbeitet haben.

Viele Hochzeiten sind bereits auf dieses und nächstes Jahr verschoben worden, deshalb ist die Nachfrage gerade jetzt hoch. Wenn ihr einen guten Hochzeitsfotograf Hamburg buchen wollt, schickt die Anfrage früh genug, damit er an eurem Hochzeitstermin noch verfügbar ist.

08

Bringt alle eure Fragen und Sorgen zum Gespräch mit

07

Ihr habt die passenden Hochzeitsfotografen gefunden; sie sind für euren Hochzeitstermin verfügbar und jetzt ist es Zeit, ein Vorgespräch mit ihnen zu führen. Schreibt alle eure Fragen und Sorgen im Voraus auf, damit ihr sie während des Gesprächs besprechen könnt und sicherstellt, dass ihr nicht nur mit ihrem fotografischen Stil, sondern auch mit den praktischen Aspekten ihrer Dienstleistungen zufrieden bist.

Ein paar Fragen, die ihr stellen könnt:

- Wie lange dauert es, bis die Fotos geliefert werden?

- Wie sind die Zahlungsbedingungen?

- Gibt es im Vertrag irgendwelche Stornierungsregeln?

- Wie lange ist die Online-Fotogalerie verfügbar?

- Bietet ihr einen Druck- und Albumgestaltungsservice an?

- Habt ihr eine Gewerbeanmeldung und eine Haftpflichtversicherung?

- Wir sind sehr schüchtern, wie läuft das Paarshooting bei dir ab?

Bucht ein Verlobungsshooting

Falls ihr schüchtern seid und Angst vor den Hochzeitsfotos habt, könnt ihr eine Verlobungssession buchen, um herauszufinden, ob ihr euch bei eurem Hochzeitsfotografen wohlfühlt. Diese Bilder eignen sich auch sehr gut für euer Save The Date. Während der Verlobungssession bekommt ihr einen guten Eindruck von der Persönlichkeit des Fotografen und seiner Interaktion mit euch. Und meistens fühlt ihr euch nach der Verlobungssession viel wohler mit den Bildern am Hochzeitstag.